ssb1
Die Standseilbahnen der Schweiz
standseilbahnen.ch     
News      Katalog    

    Luftseilbahn 6387.06 Oberrickenbach Fell - Spies

    Luftseilbahn Oberrickenbach Fell - Spies - Schiffli vor dem Umbau 1975Luftseilbahn Oberrickenbach Fell - Spies

    Seit 1932 existiert die Luftseilbahn Oberrickenbach Fell - Spies.
    Am 7. August 1932 erhielt das Schiffli die Bewilligung für den Personentransport. Als Antriebsmittel wurde Wasserballast verwendet.

    Zwischen 1952 und 1955 wurde ein Motor installiert. Bis 1975 durften wie bisher auch mit den zwei neuen Schiffli 2 Personen mitfahren.

    Im Jahr 1975 baute man die Seilbahn komplett neu. Eine neue Bergstation im Spies, Stützen auf der Strecke und geschlossene Kabinen für 4 Personen gehörten dazu.

    Die Luftseilbahn Oberrickenbach Fell - Spies ist auch heute noch in Betrieb und bringt die Fahrgäste zum bekannten Niederberger Schiffli der 2. Sektion Spies - Sinsgäu.
     

    Talstation: Oberrickenbach Fell (906 m)
    Karte anzeigen
    Bergstation: Oberrickenbach Spies (1187 m)
    Karte anzeigen
    Länge: 955 m
    Anlage: 1932 Luftseilbahn, Schiffli offen, 2spurig, Wasserballast
    1955 Luftseilbahn, Schiffli offen, 2spurig, Antrieb in der Bergstation
    1975 Luftseilbahn, geschlossene Kabinen, 2spurig, Antrieb in der Bergstation
    Eröffnung: 1932
    Stilllegung: in Betrieb, seit 1975 geschlossene Kabinen
    Verwendung: öffentlicher Verkehr
    Videos:
    Video Bergfahrt 
    Video Talfahrt
    Link:
    Luftseilbahn Oberrickenbach Fell - Spies